Minimalismus

In Sachen Minimalismus können wir von unseren Hunden viel lernen - sie führen ein Leben im Einklang mit der Natur, völlig frei von jeglichen Einflüssen durch Werbung. Sie sind glücklich und zufrieden, wenn ihre Grundbedürfnisse befriedigt sind; auf den ganzen materiellen Schnickschnack, den wir Menschen ihnen gerne überhäufen, können sie getrost verzichten.

  • Achtsamkeit,  Fastenzeit,  Konsum,  Minimalismus,  News,  Zero Waste

    Sechs Wochen nachhaltiges Hundefasten: das Fazit

    Ostern steht vor der Tür, und somit ist unsere Nachhaltigkeits-Fastenzeit „von Aschermittwoch bis Gründonnerstag“ auch schon wieder vorbei.
    Bleibt mir also nur, im Rahmen eines kleinen Fazits die vergangenen sechs Wochen noch einmal Revue passieren zu lassen.

    Unsere rasante Reise durch die verschiedenen Aspekte der Nachhaltigkeit, die im Zusammenleben mit Hund relevant sind, hat uns von Fertigfutter über Fleisch über Müll über Konsumverhalten über Vorurteile bis hin zu Stress und Achtsamkeit geführt.

    Ein riesiger Rundumschlag, und dennoch nicht mehr als ein kurzer Abriss eines extrem komplexen Themas.

    (mehr …)
  • Achtsamkeit,  Fastenzeit,  Minimalismus

    Hunde und der Minimalismus – warum wir uns von unseren Vierbeinern eine Scheibe abschneiden können

    Hunde sind die geborenen Minimalisten!
    Sie leben uns vor, wovon wir nicht einmal zu träumen wagen.
    Hören wir ihnen doch einfach mal zu…

    Alles, was sie zum Schutz gegen Wind und Wetter benötigen, tragen sie von Geburt an am Leib (von der einen oder anderen speziellen Rasse vielleicht einmal abgesehen).
    Zum Leben benötigen Sie nicht viel mehr als Luft, Licht, Wasser und ein paar Reste vom Essen der Menschen. Dazu noch den einen oder anderen Sozialpartner – egal ob Hund, Katze oder Mensch – und ein ruhiges Plätzchen zum Schlafen, vielleicht im Schatten unter einem schönen Busch.

    Fertig, mehr braucht es nicht für das Basic-Hundeleben!

    (mehr …)
  • Achtsamkeit,  Gesellschaft,  Minimalismus,  News

    Was soll der HundSinn?! – Ein Gedankenexperiment

    Was würde passieren, wenn man einen alten Hund, der sein Lebtag unter Artgenossen – ohne Menschen – auf der Straße gelebt hat, einfach so mitten in ein modernes Zoofachgeschäft setzen würde?

    Dieses kleine Gedankenexperiment haben wir uns hier einmal näher angesehen:

    Dort erfährst du nicht nur, wie absurd die Menschenwelt aus Sicht unserer Vierbeiner wirken muss – sondern wir erklären auch, welche Motivation hinter HundSinn steckt und du bekommst einen ersten Überblick darüber, wer wir überhaupt so sind.

    Auf unsere jeweiligen Zweibeiner- und Vierbeiner-Geschichten werden wir selbstverständlich in Zukunft auch noch genauer eingehen…