Gesellschaft,  Konsum,  Produkte

Im Test: handgefertigtes Hundezubehör mit Herz von Bellovie

[WERBUNG]
Können handgefertigte Accessoires für Hundemenschen und ihre Hunde gleichzeitig stylish UND alltagstauglich sein? Und dabei auch noch einen wichtigen sozialen Beitrag leisten?
Ja, das geht – das Heidelberger Label „Bellovie“ macht vor, wie.

Ich muss zugeben, mit Gassitaschen und Leckerlibeuteln hatte ich bislang noch nicht allzu viel am Hut.
Im Winter tun bei mir in der Regel diverse Jackentaschen einen passablen Dienst darin, die für unsere Gassirunden nötigen Leckerchen und Kackbeutel sowie ggf. Schlüssel und Handy zu beherbergen. Notfalls sogar auch noch eine gerade nicht benötigte Flexileine – auch wenn mich das optisch zu einem unförmig ausgebeulten „Etwas“ mutieren lässt. Aber welchen Hundehalter interessiert schon die eigene Optik, wenn einem bei Wind und Wetter auf dem Feld sowieso keine andere Menschenseele begegnet?

Die herausragende Bedeutung von Jackentaschen wird einem jedoch spätestens mit Beginn der wärmeren Jahreszeit schmerzlich bewusst: nämlich genau dann, wenn die Gassirunden bei schönem Wetter und warmen Temperaturen auf einmal wieder in luftiger Kleidung stattfinden können. Keine Jacke = keine Taschen! Ein Dilemma, das ich bislang mittels einer Hüfttasche immer einigermaßen umschiffen konnte. Für Futterbröckchen, Kotbehältnisse und vielleicht auch noch das Handy reicht die gerade so aus. Alles, was darüber hinaus geht, wird schon schwieriger…
 
Doch seit diesem Frühjahr ist bei uns alles anders: wir (bzw. in erster Linie ich) durften die wirklich umfangreiche Taschenkollektion von Bellovie testen: eine Gassitasche zum Umhängen, die auch als Rucksack getragen werden kann, sowie einen Leckerlibeutel für die obligatorischen Futterbelohnungen. Kleiner Spoiler vorab: die Produkte gefallen mir wirklich sehr gut und sie haben sich auch schon als äußerst alltagstauglich erwiesen.

Was ist Bellovie und wer steckt dahinter?

Die Marke „Bellovie“ wurde in 2018 von Alina Schapiro gegründet. Die dahinter stehende Philosophie erklärt sie selbst wie folgt:

"„Bello“, steht für das Schöne, zugleich aber auch für Hund. Und „vie“ kommt aus dem französischen und bedeutet Leben. Verbunden durch ein Herz sollte aus einem Wortspiel der Name Bellovie geboren werden und für das schöne Hundeleben stehen."
Die Produktpalette umfasst aktuell Gassitaschen, Leckerlibeutel, Kotbeutelspender, Reisebetten, Halstücher und Loops sowie Hundemäntel in Maßanfertigung und Pfötchenseife.
 
Was die Produkte (neben ihrer Optik) so besonders macht ist die Tatsache, dass sie in Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigung gefertigt werden – dadurch erfüllen sie die Nachhaltigkeitsziele 8 (Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum) und 12 (Nachhaltige/r Konsum und Produktion).
 
Auf Youtube erlaubt Bellovie einen kleinen Blick hinter die Kulissen und lässt sowohl die Gründerin als auch die Mitarbeiter in den Werkstätten zu Wort kommen:

Die Bedeutung von Sozialwerkstätten für die Inklusion

Die landläufig auch als „Behindertenwerkstätten“ bezeichneten Einrichtungen dienen dem Zweck der Inklusion – sie sollen Menschen mit Beeinträchtigung auf eine spätere Tätigkeit auf dem sogenannten ersten Arbeitsmarkt vorbereiten. Das bedeutet, die Werkstätten sind vom Gesetzgeber eigentlich nur als Überbrückung bzw. Zwischenstation gedacht.
 
Die oftmals geäußerte Kritik daran, dass der Lohn der Beschäftigten weit unter dem Mindestlohn liegt (der Verdienst in den Werkstätten beträgt im bundesweiten Durchschnitt ca. 180€ pro Monat, zusätzlich zur staatlichen Grundsicherung) ist sicherlich nicht ganz unberechtigt – dennoch sollte dabei auch die Bedeutung der Werkstätten als Ausbildungsstätten und Betreuungseinrichtungen nicht aus den Augen verloren werden.
Sicherlich gibt es auch unter diesen Einrichtungen schwarze Schafe, die kein Interesse daran haben, ihre Mitarbeiter auf den ersten Arbeitsmarkt weiter zu vermitteln; viele bemühen sich jedoch sehr und unterstützen ihre Schützlinge auf jede erdenkliche Weise. Trotz allem ist selbst bei diesen die Weitervermittlungsquote mit ca. 1% immer noch sehr gering, was zeigt, welch schwierige Aufgabe Inklusion trotz vieler Verbesserungen in den letzten Jahren immer noch ist.
 
Falls Du Dich dazu noch weiter informieren und Dir eine eigene Meinung bilden möchtest, dann schau Dir auf YouTube doch einmal meine Playlist zum Thema Inklusion an – dort habe ich einige interessante Dokumentationen und auch kritische Stimmen zusammengestellt.

Bellovie-Produkte im HundSinn-Alltag

Nun aber zu den Produkten…
Wie schon erwähnt, sind bei uns eine Gassitasche und ein Leckerchenbeutel von Bellovie im alltäglichen Einsatz.
 
Die Kollektion ist im Hinblick auf Farben und Stoffvarianten so umfangreich, dass dort definitiv für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Materialien sind einerseits robust und wasserabweisend, sowohl innen als auch außen – andererseits ist die Stoffauswahl aber auch ausgefallen und luxuriös. Neben klassischem, mattem Kunstleder in verschiedensten Farben findet man im Bellovie-Shop auch schillernde Stoffe, spannende Muster und exklusive Texturen.
Das Innenfutter besteht bei allen Taschen aus einem wasserabweisenden Outdoorstoff, was die Verwendung feuchter Leckerchen möglich macht (habe ich selbst allerdings bislang noch nicht ausprobiert) und außerdem auch die Reinigung zum Kinderspiel werden lässt: um Krümel aus dem Futterbeutel und Reste des Waldes aus der Gassitasche zu entfernen, kann das Innenfutter einfach nach außen gestülpt und ausgeschüttelt werden – falls nötig unterstützt durch warmes Wasser und ein bisschen Seife.
Da ich es lieber schlicht mag – Glamour und Glitzer sind einfach nicht so ganz mein Stil – habe ich mich bei meinen Taschen für ein klassisches Schwarz entschieden, allerdings mit leichtem Hippie-Einschlag: die Gassitasche Luxor Ibiza Island in Kombination mit dem Futterbeutel Classic Black in der Größe „petite“.

Die Gassitasche

Die Schultergurt-Variante der Gassitasche kann frei gewählt werden zwischen Taugurt, Kettengurt und dem besonders eleganten Rundkettengurt. Wer einen der letzteren beiden wählt, kann sich die Tasche nicht nur umhängen, sondern sie dank einer raffinierten Tragevarianten-Verstellung auch als Rucksack tragen. Das lässt bei etwas aktiveren Hunderunden die Hände frei und verhindert, dass die Tasche ungewollt herumbaumelt. Mit zwei Hunden, die fast nur an der Leine unterwegs sind, wollte ich das natürlich ausprobieren und habe daher zusätzlich zum Taugurt einen Kettengurt bestellt. Das System der Längenverstellung ist wirklich ausgeklügelt und dennoch simpel, wenngleich der Rucksack auf meinem eher breiten Kreuz etwas eng sitzt.

Wie das in der Praxis eigentlich aussehen soll, kannst Du Dir in diesem Produktvideo anschauen…

Meine bevorzugte Variante ist definitiv der sehr leichte Taugurt (mit Kettengurt wiegt die Tasche gleich 95 Gramm mehr), den ich mit Hilfe von zwei Knoten in der Länge noch ein wenig an meine Bedürfnisse angepasst habe (ich bin mit 1,60m ja eher etwas „kurz“ gebaut).
 
Auch in Sachen Funktionalität erfüllt die Tasche das, was man für einen Gassigang erwartet: sie bietet ausreichend Platz für eine kleine Wasserflasche, die nicht benötigte Leine, das Portemonnaie, Kotbeutel, einen Müsliriegel oder was man auch sonst immer so mit sich herumträgt. Ein Seitenfach schafft separaten Stauraum fürs Handy oder den Schlüssel – und ein Zugstopp-Band sorgt dafür, dass sich am Ende des Spazierganges der Inhalt auch immer noch in der Tasche befindet. Dennoch ist sie in der Größe so überschaubar, dass man sich vorher gut überlegt, was man wirklich mitnehmen muss und was nicht – und sich auf das wirklich Nötigste beschränkt.

Der Futterbeutel

Der Futterbeutel kommt in ebenso zahlreichen Farb- und Materialvarianten daher wie die Tasche und ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich – „grande“ und „petite“ -, deren Maße sich um 2cm unterscheiden. 
Ich habe mich für die kleinere Variante entschieden, weil ich die für uns als ausreichend empfand und so natürlich auch die Gefahr einer versehentlichen Überfütterung der spanischen Zwillinge etwas geringer ausfällt (seit wir mit dem Beutel unterwegs sind, bekommen sie einen viel größeren Anteil ihres Futters auf den Spaziergängen…). 
 
Der Beutel ist mit einem Karabiner versehen und kann dadurch entweder direkt an der Gassitasche oder z.B. auch an der Gürtelschlaufe einer Hose eingeklinkt werden. Für minimalistische Runden oder besonders leichte Sommerkleidung (Kleid, leichte Stoffhose, Leggings…) lässt sich der Futterbeutel auch einfach genau wie die Tasche über die Schulter hängen – dazu nimmt man den Gurt von der Tasche ab und befestigt ihn am Beutel. Wer keine Gassitasche hat, kann den passenden Schultergurt auch einzeln bei Bellovie bestellen.
Auch der Futterbeutel wird mittels Zugband und mit einem zusätzlichen Magnet verschlossen, wodurch das Futter schnell zur Hand, gleichzeitig aber auch bestmöglich vorm Herausfallen geschützt ist. 

Mein Fazit

Für alle Runden, die über „mal eben um den Block“ hinaus gehen, ist die Gassitasche von Bellovie inzwischen mein alltäglicher Begleiter geworden, den ich nicht mehr missen möchte. Selbst in Kombination mit einem eher zweckmäßigen Outfit fühle ich mich damit gleich ein bisschen „besser angezogen“ – was will man mehr?
Das „kleine Schwarze“, also unser Futterbeutel, ist dagegen wirklich (fast) immer mit dabei und verhilft mir und den beiden Spaniern bei unfreiwilligen Hunde-, Katzen- oder sonstigen Begegnungen zu ein wenig mehr Impulskontrolle.
 
Und um die Impulskontrolle in Zukunft auch anderweitig etwas besser zu unterstützen, sind im Hause HundSinn übrigens auch noch zwei wunderschöne Bellovie-Halstücher für die Hunde eingezogen. Mit deren Hilfe arbeiten wir momentan am Training der konditionierten Entspannung – sobald dieses von Erfolg gekrönt wird, gibt es dazu auch noch einen separaten Beitrag…
 
Solltest Du also noch auf der Suche nach entsprechendem Gassi- oder Hundezubehör sein (bitte allem Kaufrausch und aller wohlwollenden Corona-Unterstützung zum Trotz auch immer die Regeln des nachhaltigen Konsums beachten…), kann ich Dir einen Besuch im Bellovie-Shop wirklich sehr ans Herz legen – die Produkte halten definitiv, was sie versprechen.
Das Motto von Bellovie lautet nicht ohne Grund: „Herz drauf, Herz drin“ !

FOLGE UNS IN DEN SOZIALEN NETZEN:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.