Achtsames Hundeleben

ACHTSAMES HUNDELEBEN

Wenn wir von Nachhaltigkeit sprechen, müssen wir immer auch das Wohlergehen des einzelnen Individuums im Blick behalten.

Wir müssen zuallererst mit uns selbst – und natürlich auch mit unseren Hunden – einen nachhaltigen Umgang pflegen.

Unsere Hunde sind Weltmeister in Sachen Minimalismus, sie sind genügsam und nicht an Konsum interessiert. Als instiktgesteuerte Wesen der Natur liegt ihnen Nachhaltigkeit quasi im Blut. Sie leben ganz im Hier und Jetzt, und wir Menschen tun gut daran, uns ein Vorbild an ihnen zu nehmen.

Egal ob in unserer Mensch-Hund-Beziehung oder auch im normalen Alltag: wir sollten etwas achtsamer sein und die kleinen Dinge wieder zu schätzen lernen! Um wirklich dauerhaft gesund zu sein (und es auch zu bleiben) benötigen wir Pausen vom Hamsterrad.

Unsere Hunde können uns zeigen, wie es geht – und wir sollten dieses Geschenk annehmen und ihnen zuhören. 

BEITRÄGE ZUM THEMA

FOLGE UNS IN DEN SOZIALEN NETZEN: