• Achtsamkeit,  Gesellschaft,  Konsum

    Fest der Liebe oder Fest des Konsums?

    Weihnachtszeit = Shoppingzeit? Ein bisschen verrückt ist das ja schon, was alljährlich im Dezember weltweit passiert!

    Eine für den menschlichen Verstand kaum greifbare Zahl an Geschenken landet unter beinahe ebenso vielen Nadelbäumen, um dort am heiligen Abend – oder je nach Tradition auch erst am 1. Weihnachtsfeiertag – aus ihrer Geschenkpapier-Ummantelung gerissen zu werden.
     
    Konsumwahn. Eingriff in die Natur. Müllberge.
    Ist es tatsächlich DAS, was wir „modernen“ Menschen unter dem „Fest der Liebe“ verstehen? 
    Wo ist die religiöse Tradition hin, aus der heraus das Weihnachtsfest entstanden ist?

    (mehr …)